Aber so einfach ist das nicht. Ich kann es nicht belegen, aber ich glaube, der Spruch “Wer nicht wählt, wählt rechts” galt noch nie so sehr in der Bundesrepublik wie bei dieser Bundestagswahl. September 2017 matkost Politik, Private Interessen. Von Matthias Daum und Florian Gasser. Wer Merkel wählt, wählt den Krieg muss es heute heißen und die nachfolgenden Sätze bestätigen es: Wer nicht wählt, wählt rechts. Am kommenden Sonntag sind Europawahlen und mit dem Erstarken der Rechtspopulisten in vielen Ländern ist es umso wichtiger, dass Ihr Eure Chance nutzt, mit Eurem Stimmzettel diesen Rechtsrutsch zu stoppen. Wer Rechts wählt, wählt häusliche Gewalt & die Frau am Herd By antifasuelz on 2020/08/26 Während in unserem Veedel langsam wieder Normalität einkehrt, wollen wir auf ein Thema eingehen, welches wir in unserem so schönen Sülz doch gerne mal verdrängen, dessen Relevanz aber gerade nach Monaten des Home-Office so hoch wie nie zu vor ist. 23. jeder kennt sicherlich die Aussage - Wer nicht wählt, der wählt rechts. Wir sind so kurz davor, dass eine rechtspopulistische (oder doch rechtsradikale) Partei in den deutschen Bundestag einziehen wird. Eigentlich wählt jeder, der nicht wählt, entweder keine oder alle Parteien. Wer die AfD wählt, zeigt dem Establishment an der Wahlurne den virtuellen Stinkefinger. 12. Wer nicht wählt, wählt rechts! Und wenn das Establishment sich darüber echauffiert, ist dies natürlich um so schöner. Man könnte ja auch sagen - Jeder der nicht wählt, wählt Links. Ungebildete, wütende, weiße Männer, sagt man. Wahlverhalten: Wer wählt die Rechten? - Gebt Eure Stimme ab gegen Rassismus und Intoleranz! Mich würde mal interessieren, ob eine solche Aussage überhaupt stimmt und ob man diese mathematisch belegen oder widerlegen kann. Wer Hitler wählt, wählt den Krieg warnte Thälmann 1933 und behielt recht!