Welche Faktoren beeinflussen das Raumausstatter Gehalt? Um den Beruf Raumausstatter auszuüben, brauchst Du eine abgeschlossene Ausbildung als Raumausstatter. Gehalt nach Bundesland. Verdienst in der Ausbildung als Raumausstatter. Startseite » Einstellungstest » Sonstige Berufe » Raumausstatter/in – Einstellungstest, Ausbildung und Gehalt Raumausstatter/in Gehalt Ein Beruf für Menschen mit Kreativität: Der 3-jährige Ausbildungsberuf Raumausstatter/-in mit den Schwerpunkten Boden, Polstern, Raumdekoration, sowie Wand- und Deckendekoration. Gehalt Raumausstatter/in: Erfahre bei uns, mit welchem Gehalt du während und nach deiner Ausbildung zum/zur Raumausstatter/in im Regelfall rechnen kannst. Das bedeutet, dass Du die theoretischen Grundlagen an einer Berufsschule erlernst, den praktischen Teil jedoch direkt in einem Betrieb absolvierst. Kleine Unternehmen: €1.995: Mittlere Unternehmen: €2.930: 1.1 Das Gehalt als Raumausstatter/in; 2 Per Umschulung Dekorateur beziehungsweise Raumausstatter werden. Weitere Informationen zum Gehalt in der Ausbildung als Raumausstatter/-in. 1 Berufsbild Raumausstatter. Du findest den Ausbildungsberuf Raumausstatter spannend? Diese ist staatlich geregelt, dauert dreieinhalb Jahre und wird in der Regel dual angeboten. Ob Designerbüro, Wohnzimmer, Konzert- oder Theatersaal – als Raumausstatter gibst du jedem Raum eine einmalige Note und einen eigenen Stil. ... Ausbildung: Raumausstatter/in Berufs-ID: 4405 Systematiknummer: 93232-900. Der Verdienst als Innenausstatter berechnet sich nach verschiedenen Bedingungen, wie zum Beispiel der Qualifikation oder der Berufserfahrung. Hier erhältst du eine Übersicht über freie Ausbildungsplätze sowie alle Infos zur Ausbildung als Raumausstatter | Raumausstatterin: Aufgaben, Voraussetzungen, Gehalt, Bewerbung und Zukunftschancen. Ausbildung zum Raumausstatter in deiner Nähe? Die Chancen, nach der Ausbildung dennoch an einer Fachhochschule beziehungsweise einer Hochschule Zulassung zu finden, stehen gut. 2.1 Voraussetzungen, Dauer und Förderung der Umschulung zum Dekorateur; 3 Weiterbildungsmöglichkeiten für Raumausstatter/innen; 4 Wie sieht es mit der persönlichen Eignung für die Umschulung zum Raumausstatter aus? Das bedeutet für Dich, dass Du zum einen in Deinem Ausbildungsbetrieb und zum anderen in der Berufsschule lernst. Studium. Wer die Ausbildung zum Raumausstatter absolviert, besitzt in der Regel keine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Das durchschnittliche Gehalt für einen Raumausstatter/in liegt bei 38.500 €. Beendet wird die Ausbildung zum Raumausstatter mit der Gesellenprüfung. Das glauben wir dir! Gehalt nach Unternehmensgröße. 3. Inhaltsverzeichnis. Die Ausbildung zum Raumausstatter wird als duale Ausbildung durchgeführt. Gehalt als Raumausstatter/in. Sie bekleiden Wände und Decken, gestalten, fertigen und montieren Raumdekorationen, verlegen textile und elastische Bodenbeläge, polstern und beziehen Polstermöbel. Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung zur Raumausstatter? Wie bei anderen Berufen, richtet sich das Gehalt zudem an den regionalen Bedingungen oder branchenüblichen Bezahlungen aus. Die Meisterprüfung bringt nicht nur ein höheres Gehalt mit sich, sondern berechtigt auch dazu, selbst Nachwuchs auszubilden. Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Raumausstatter in deiner Nähe gibt. Die Gehaltsspanne reicht dabei von 32.800 € bis zu 41.900 Unmittelbar nach der Abschlussprüfung kann man damit beginnen, sich zum Raumausstattermeister weiter zu bilden. Ausbildungsplätze bieten Fachbetriebe des Raumausstatterhandwerks und Betriebe, die Dienstleistungen in diesem Bereich anbieten. Raumausstatter/innen gestalten Räume und Polstermöbel nach Kundenwünschen und -anforderungen.