„Der Oberbürgermeister wird beauftragt, den Schutz des NSG Elster-Pleiße-Auwald mit konkreten Maßnahmen umzusetzen, um dem spätestens seit der Corona-Pandemie erhöhten Nutzungsdruck und den dadurch verschärften Beeinträchtigungen des Gebietes Rechnung zu tragen“, lautet er. Marcus Weiß (* 24. Volksvertreter Marcus Weiss Stadtrat in Leipzig. Was hier gut für den Auenwald beschrieben wird, existiert mitten in der Stadt genauso. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten unter anderem alle Artikel der LEIPZIGER ZEITUNG aus den letzten Jahren zusätzlich auf L-IZ.de über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall zu entdecken. Foto: Ralf Julke Marcus Weiss: DER Stadtrat, Leipzig. Schön zu beobachten war auch, als einige gewerbliche Bärlauchpflücker vor wenigen Jahren begannen, mit ihren Anhängern gleich mitten hineinzufahren in die Bärlauchwiesen. Es fehlen schlicht die Signale an die Zeitgenossen, die für ihren Fitness-Spaß den Auenwald zum schnöden Waldparcours machen. Die offizielle Firmierung für Nährwert lautet Christian Freystedt und Marcus Weiss GbR. Worüber auch der Stadtrat bis heute nicht diskutiert hat, auch nicht beim Kommunikationskonzept zum Auenwald. Telefon: (03 41) 1232150 Peter Wohlleben hat das mal schön formuliert: „Ein Naturschutzgebiet ist ein Schutzgebiet, in dem nur die Harvester die Wege verlassen dürfen“. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie. Und nur Menschen wie Marcus Weiss blutet bei so einem Anblick das Herz: „Weiterhin sollen die bestehenden Trampelpfade und Mountainbike-Strecken gesperrt und bereits errichtete Bauwerke wie Staudämme und Schaukeln, oder andere private Einrichtungen wie Flöße zurückgebaut werden. DIE LINKE. Es dürfte natürlich schwierig sein, die Bevölkerung zu sensibilisieren, Wege nicht zu verlassen, wenn die Forstwirtschaft weiter an ihrer überholten Forstideologie festhält und meint, mit schweren Maschinen und waldzerstörenden Methoden in den Wald – auch in die Naturschutzgebiete (auch im NSG Elster-Pleiße-Auwald, wo massive Altdurchforstungen und Kleinkahlschläge durch Stadtforsten erfolgten)! Solche Schilder vermisst man tatsächlich. 04092 Leipzig August 1974 in Hamburg) ist ein deutscher Tänzer, Tanzsporttrainer und ehemaliger Profitänzer. B. bereits am Floßgraben zur Einhaltung der Allgemeinverfügung erfolgt. November in Leipzig: Halbe Distanzierungen und geschraubte Gegenfragen + Video & Bildergalerie, Wolfgang Rischer zum Fünfundachtzigsten: Ein ganz persönliches Poesiealbum für den Dichter aus dem Grenzgebiet, Donnerstag, der 26. Stellungnahme zur Petition Bauen und Natur erhalten! Für dich im Stadtrat. Und – fast noch schlimmer – diese noch durch alle in Leipzig aktiven Naturschutzverbände – mit Ausnahme NuKLA – und Biologieprofessoren der integrativen Biodiversitätsforschung (beraten von der bundesweiten Lobby Forst und Holz) unterstützt werden und erzählt wird, dass auf Rückegassen die Pflanzenartenvielfalt erhöht wird, was nur erklärt, dass man den Begriff Biodiversität im systemischen Sinne überhaupt nicht verstanden hat (somit dürften die Trampelpfade doch auch die Artenvielfalt erhöhen oder?)! Das Unternehmen verfügt über einen Standort. selbstständig . Also setzt sich das übliche Denken der Optimierungsgesellschaft durch: Man nimmt sich, was keinem gehört. Leider ist es so: gesellschaftlichem Eigentum (nicht: „was keinem gehört“) wird mittlerweile NULL Respekt gezollt. Fraktion im Stadtrat zu Leipzig