Spannung im Streaming-Wohnzimmer: „Downstream to Kinshasa“ (links) behandelt Bürgerrechte, „Joy“ begleitet einen Clown durch Russland (siehe unten), © der Freitag Seitdem die Kinos im März das erste Mal schließen mussten, ist ein halbes Jahr vergangen – nicht viel Zeit für die Planung eines Events, das für gewöhnlich Kinos als Veranstaltungsort voraussetzt. Der in Münster geborene Terhechte ging mit seinem Team damit einen bewussten Schritt auf die Leipziger*innen zu: In der Jury für die neu eingeführte Wettbewerbssektion „Der Goldene Schnitt“, in der Dokumentar- und Animationsfilme in langer und kurzer Form nominiert sind, entscheiden sieben Leipzigerinnen und Leipziger über die Preisvergabe. This site uses Akismet to reduce spam. Der Humor war m.E. ( Abmelden /  Im Zirkuszelt herrscht für die zuschauenden Kinder und Eltern heile Welt: Ein lustiger Clown versucht seine Mensch gewordenen Instrumente zu dirigieren und Papageien werden durch Hula-Hoop-Reifen gewirbelt. Ja, Training Day war schon Fuquas Bester. Für sich genommen sind diese zusätzlichen Szenen auch ganz ordentlich. „Training Day“ mag ich auch sehr. Regisseur Antoine Fuqua hat danach zwar nichts Ordentliches mehr auf die Beine gestellt – aber zumindest diese eine Mal hat es geklappt. ( Abmelden /  Doch jenseits der Show zeigt sich der herausfordernde Alltag der Darsteller: bei Diskussionen um die richtigen Showelemente, um Nationalismus und romantische Beziehungen. Der Neue ist Christoph Terhechte, zuvor langjähriger Leiter des Internationalen Forums der Berlinale und kurz auch künstlerischer Direktor des Internationalen Filmfestivals Marrakesch. Aber immerhin braucht er seitdem anscheinend nur bei Denzel Washington anzurufen und der steht vor der Kamera…, Irgendjemand hat mir mal gesagt Inception sei eigentlich kein Film übers Träumen, sondern übers Filmemachen. Die übliche Anzahl von fast 300 Filmen wurde in diesem Jahr auf etwa die Hälfte geschrumpft, was der Fülle an vertretenen Themen dennoch keinen Abbruch tat. Ich schätze Inception nach wie vor für die Vielfalt seiner Themen, für seinen audiovisuellen Mut und seine Verknüpfung von Blockbuster und Anspruch. Die 200. Der Film, der Denzel Washington zu recht seinen Oscar einbrachte, besticht nach wie vor durch sein Hauptdarsteller-Duo aus Washington und Ethan Hawke. Criminal Squad konnte mich im Kino äußerst positiv überraschen: Die spannungsgeladene Konstellation zwischen moralischen Bankräubern und amoralischen Gesetzeshüter, die reduzierte, aber umso authentischere Action und die hypermaskulinen Figuren sorgten trotz des zusammengeklauten Plots für einen der besten Heist-Filme der jüngeren Vergangenheit. Da bin ich raus. Dabei sollte die entscheidende personelle Neuerung nicht vergessen werden. Wo muss ich unterschreiben, wenn ich nicht möchte, dass dieses Format eingestellt wird? imdb / Trailer, Training Day (Antoine Fuqua, USA/AUS 2001) Fotos: Downstream to Kinshasa + Joy/Dok Leipzig 2020. Da reiht sich doch ein fantastischer Dialog an den nächsten und die Story bietet so einige spannende Höhe- und Wendepunkte… Die Geschmäcker können wohl sehr verschieden sein…, Endlich mal jemand, der auch „Paprika“ in Verbindung mit „Inception“ bringt und „Paprika“ auch sehr viel besser findet . Adverb – 1. an letzter Stelle; als Letztes; … 2. als Letzter, Letzte, Letztes; 3. das letzte Mal. Hab diese kurzen Einschätzungen immer gerne gelesen. Mehr dazu im Laufe der Woche. Selten so etwas langweiliges gesehen. September 2018 in die Kinos im Vereinigten Königreich kam. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. Ihnen gefällt der Artikel? Den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis im Wettbewerb Langer Dokumentarfilm bekam jedoch der kongolesische Regisseur Dieudo Hamadi für seinen Film Downstream to Kinshasa. Testen Sie den Freitag jetzt 3 Wochen kostenlos! In der Osthalle des Leipziger Hauptbahnhofs war Samstagabend einiges los. Ausgabe von Filme gesehen wird zeitgleich die letzte sein. imdb / Trailer, Inception (Christopher Nolan, USA/UK 2010) Der Film ist schön dicht und auf den Punkt erzählt. Ihre Nähe zu den Protagonisten ist so radikal ehrlich, dass man die ins Streaming-Wohnzimmer transportierte Spannung kaum aushält. Die Filmemacher wiederum konnten Corona-bedingt nicht anwesend sein, dafür boten die Online-Formate gleich verschiedene Möglichkeiten, mit dem Publikum in Kontakt zu treten. Danke für das Lob. Die bundesweite Anordnung zur Kinoschließung trat genau einen Tag nach dem offiziellen Ende des Festivals in Kraft. Ändern ), Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Adverb – dieses Mal … Zum vollständigen Artikel → Anzeige Und er ist der einzige, der nicht darunter gelitten hat. Der Unmut bei den Kinobetreibern jedoch ist groß, wieder und wieder wird betont, dass schließlich kein einziger Covid-Fall bekannt sei, der durch einen Kinobesuch entstand. The Program wollte ich auch schon ewig schauen. Ein letztes Mal Kerosingeruch : Berliner Flughafen Tegel geschlossen Der Airbus der französischen Fluggesellschaft Air France rollt auf dem Flughafen Tegel zum Abflug nach Paris auf … Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Criminal Sqaud nie gesehen, bei Training Day sind wir grob einer Meinung. Und da ist dann auch noch Levi (Curtis Jackson), der den neuen Freund seiner Tochter mithilfe seiner Kampfsport-Truppe einschüchtert und damit für den einzigen komödiantischen Moment von Criminal Squad sorgt. Ein letztes Mal Kerosingeruch : Berliner Flughafen Tegel geschlossen. Und, das sei schon mal gesagt, die jüngste Sichtung hat doch arg an meinem Eindruck gekratzt. 1 – audiovisuell, Kinotagesstätte #40: Christopher Nolan Vol. Haben Fuqua und Ayer danach leider nicht mehr hinbekommen. Die Kürze wird es auch weiterhin geben, nur eben nicht so geballt am Anfang der Woche, um das schon mal vorweg zu nehmen . Training Day empfinde ich als soliden Film, muss ich nochmal sehen. Dem deutschen Kinostart sind ausschließlich Szenen im Schnitt zum Opfer gefallen, die das Privatleben der Hauptfiguren porträtieren. Slyusarenko scheint immer dabei zu sein, wenn es Stress gibt. Jedenfalls bin gespannt was es mit der Einstellung des Formats auf sich hat. 27.11.2020 Polizeieinsatz bei BILD-Besuch Diese Woche mit Criminal Squad, Inception und Training Day. Da gebe ich dem Anime-Film Paprika, bei dem sich Inception bedient hat, den absoluten Vorzug. Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. 100 Seiten, Kartoniert.11,95 Euro.eBook: 6,99 Euro. Da musst du wohl eine eigene Petition starten ^^ Alle Filme liefen zwar wie immer in den Leipziger Kinos, waren nun aber auch, einen Tag nach ihrer offiziellen Premiere, auf einer Online-Plattform abrufbar. Ein letzter Job (Originaltitel King of Thieves) ist ein Kriminalfilm von James Marsh, der am 14. Am Sonntag kommt die Erklärung. Adjektiv – zum letzten Mal, beim letzten Mal … Zum vollständigen Artikel → zu­letzt. Ändern ), Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Ein letztes Mal Kino. Also: Lehrer werden! Ein letztes Mal Kino. Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe. Dieser Artikel erschien in Ausgabe 45/2020 vom 05.11.2020 ( Abmelden /  „Das Festival zu erweitern und zu sagen, es können noch mehr Menschen partizipieren“, diesen Aspekt der Hybridform werde man allerdings ausbauen und behalten wollen. , The Equalizer uns Southpaw waren okay – aber auch nicht viel mehr als das ^^ Eine seiner sichtbarsten Reformen betraf die Preise: Neben den Goldenen Tauben wurden in diesem Jahr erstmalig auch wieder Silberne Tauben für Nachwuchsregisseure und, besonders symbolträchtig, Publikumspreise vergeben. Deutschland braucht Lehrer. Kurzum: Nein – das Gegenteil ist der Fall. Über den Treppenstufen, die von der Eingangshalle zu den Gleisen führen und auf denen sich in den vergangenen Jahren das Publikum noch dicht an dicht drängte, schwebte nun die Leinwand. So selbstverständlich die Nutzung von digitalen Angeboten geworden scheint: dass sie reibungslos funktionieren, ist selten. ( Abmelden /  Also das würde ich ja nun einigen Filmen zuschreiben, aber wahrlich nicht diesem. Paprika ist trotzdem besser…. Die Hybridform hat sich in diesem jahr bewährt – aber wie wird es weitergehen, jenseits der Pandemie? Der Film beruht auf einer wahren Geschichte und einem Zeitungsartikel darüber, den Mark Seal in der Zeitschrift Vanity Fair veröffentlichte. Und genau das bekomme ich geliefert – auch wenn der Film etwas langsam Fahrt aufnimmt. Ein Film übers Filmemachen? So standen die traditionellen Q&As mit den Filmemachern, egal ob im Vorfeld aufgezeichnet oder live gestreamt, in einer Mediathek auch noch später zur Verfügung. Die Verständnis- und Logiklücken werden dadurch nicht kleiner, sondern nur noch weiter aufgerissen. Die Besucher des DOK Leipzig allerdings können das Festival noch zwei Wochen in der virtuellen Welt wahrnehmen – konform zu den Maßnahmen. hier abonnieren oder Learn how your comment data is processed. Ein verbindendes Element in einer gespaltenen Welt: Wir, die Zuschauer, leben gemeinsam etwas durch. Aber Inception ist natürlich ein absolutes Meisterwerk (in der Top 10 meiner Lieblingsfilme), da lass ich nichts ran. Wie gesagt, im Laufe der Wiche kommt dazu noch mehr . Es war der vorletzte Abend bevor die Kultureinrichtungen erneut für einen Monat schließen mussten.